Aktuelles

Eingetragen am von Markus Steinhuber

Haferlgucker - zurück in die altbayrische Küche

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Wallerfing begrüßten am 8 Mai Frau Andrea Ristl-Friedberger zu einem ganz besonderen Kochtag.

Von der ersten bis zur vierten Stunde bereiteten die beiden Gruppen "Soziales" der Jahrgangsstufe 7 "Treberlsuppe", "Ausgfranste" und "Fensterl" zu.

Ab Stunde fünf bis acht bereiteten die Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 Kartoffeltaler, Kartoffelpfannkuchen, Kartoffelmaultaschen mit Speckfüllung und Sauerkraut, Apfelkompott und "katen Hund" zu.

Während der Verköstigung der Speisen informierte Frau Ristl-Friedberger die Jugendlichen über das Berufsbild "Dorfhelferin". Die Arbeit mit Frau Andrea Ristl-Frieberger bereitete den Schülerinnen und Schüler der Mittelschule viel Freude und die produzierten Speisen waren eine Gaumenfreude.

Vielen herzlichen Dank, Andrea!!!

Weiterlesen …

Eingetragen am von Markus Steinhuber

Oberpöringer Grundschüler erforschen Streuobstwiese in Niederpöring

Auf Einladung von Rita und Albert Maier machten sich die Schülerinnen und Schüler der Flex-Klasse 1/2 von Ursel Grossmann StRin nach Niederpöring auf den Weg, um im Frühjahr die blühende Obstwiesen in Niederpöring zu erkunden und dabei Pflanzen auf den Streuobstwiesen zu bestimmen. Hier lernten die Kinder viel wichtiges über das Ökosystem "Obststreuwiese". "Die Pflege der Pflanzen orientiert sich an der Erfordernissen der Wiese", erklärte Albert Maier. Mit vielen Fragen und einer Portion Neugier begegneten die Oberpöringer Naturforscher diesem außerschulischen Lernort.

Frau Rita Maier betonte: "Uns ist es wichtig, dass wir den Kinder ein Bewusstsein für die heimischen Ökosysteme mitgeben." So wurde gleich vereinbart, dass man sich zur Ernte wieder trifft, um dann die Ergebnisse der Mühe in Form von frischgepressten Apfelsaft kosten zu können. Frau Grossmann bedankte sich beim Ehepaar Maier für die anschauliche und lehrreiche Unterrichtstunde in freier , heimischer Natur.

Weiterlesen …

Eingetragen am von Markus Steinhuber

„Internet, Facebook, WhatsApp und Co – die Gefahr lauert im Netz“

Ein Vortrag für Eltern, Schüler und Lehrerkräfte für die MS Wallerfing und dem SFZ Osterhofen Schöllnach fand am Dienstag am frühen Abend an der Mittelschule in Wallerfing statt. Als Referenten konnten Schulleiter Markus Steinhuber und Schulleiter Franz Rager den medienpädagogisch-informationstechnischer Berater Jürgen Wolf aus dem Nachbarlandkreis Dingolfing gewinnen. Zahlreiche Eltern, Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrrkäfte beider Schulen nutzten die Gelegenheit dieses brandaktuelle Thema zu reflektieren. Herr Jürgen Wolf vermittelte auf sehr kurzweilige und ansprechende Art die bekannten und auch neuesten Gefahren im Netz. Dabei wurden auch die aktuellen Vorfälle im regionalen Bereich thematisiert. Cybermobbing passiert zwar im weltweiten Datennetz, aber eben auch unmittelbar vor unserer Haustür, oder gar im eigenen Haus. In der lebendigen Diskussion zum Ende des Vortrags wurde klar, dass nur im Schulterschluss Eltern, Schule und Gesellschaft die lauernden Gefahren im Netz für unsere Jugendlcihe erkennbar werden und ein sinnvoller Umgang mit den Möglichkeiten der modernen Kommunikationswelt ermöglicht werden kann.

Ein herzliches Dankeschön an Jürgen Wolf für diesen spannenden und lehrreichen Informationsabend!!

 

Weiterlesen …

Eingetragen am von Markus Steinhuber

Let’s Dance – Unsere Mädchen reprästentieren die Mittelschule Wallerfing im Niederbayernentscheid

Einen erfreulichen Rang 6 im Bezirksfinale Tanz erreichten die Mädchen der Sportgruppe 5/7 der MS Wallerfing unter der Leitung von Anette Röhrl vor zwei Wochen. Nun fand sich mal Zeit in Ruhe ein kleines Interview mit ein paar Tänzerinnen zu führen, wie es ihnen an diesem aufregenden Wettkampftag ergangen ist.

Weiterlesen …

Eingetragen am von Markus Steinhuber

Basteln, tüfteln, forschen, experimentieren

"SET - Schüler entdecken Technik" bietet eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Lehrplan und ermöglicht Kindern ohne Lerndruck in die faszinierende Welt der Technik einzutauchen.

Beim Basiskurs des Technikbegeisterungsprojektes werden spannende elektronische Bausätze von den Kindern selbst gelötet. Eine selbstgebaute LED-Taschenlampe, ein Wechselblinker und eine Sirene dürfen am Ende des Kurses von den Kindern mit nach Hause genommen werden.

Dies schreibt sich der Verein Technik für Kinder e.V. auf die Fahne.

Seit dieser Woche dürfen nun die Viertklässer der GS Oberpöring diesen Kurs besuche. In der ersten Einheit lernten sie zunächst ihre beiden Tutoren Dardan Kulokaj und Sebastian Kisch kennen. Diese stellten den Jungerfroschern zunächst den Materialkoffer vor und schon durften sich die Kinder mit den ersten Lötversuchen ausprobieren.

Weiterlesen …