Aktuelles

Eingetragen am von Markus Steinhuber

Sommerferien und Schuljahr 2020/21
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,
die Sommerferien stehen vor der Tür. Hinter uns liegt ein Schuljahr, das die Eltern viel Kraft gekostet hat. Ich hoffe, dass Sie und Ihre Kinder in den kommenden Wochen nun etwas Ruhe und Entspannung finden können, und wünsche Ihnen – auch im Namen von Frau Staatssekretärin Anna Stolz – schöne und möglichst unbeschwerte Ferientage.
Doch auch wenn wir es uns anders wünschen: Corona wird uns durch die Ferienzeit begleiten und unser Leben weiterhin  beeinflussen. Das gilt weltweit, ganz egal, ob zuhause oder im Urlaub. Wir müssen alles dafür tun, damit das Infektionsgeschehen auf niedrigem Niveau bleibt.
Auch mit Blick auf das kommende Schuljahr sind niedrige Infektionszahlen entscheidend. Denn nur unter dieser Voraussetzung können unsere Schulen im Herbst in den „Regelbetrieb mit Hygieneauflagen“ starten, der unser Ziel ist.
Der Bayerische Staatsminister
für Unterricht und Kultus
Prof. Dr. Michael Piazolo, MdL

Damit alle Schülerinnen und Schüler wieder täglich in die Schule gehen können, der Start gut gelingt und das Risiko einer Infektion so gering wie möglich bleibt, bereiten sich die Schulen auf das neue Schuljahr vor.  Den ab Herbst geltenden Hygieneplan können Sie Ende Juli / Anfang August unter www.km.bayern.de einsehen. Er wird viele Vorgaben etwa zur persönlichen Hygiene, zur Raumhygiene, zur Klassen- und Gruppenbildung sowie zum Verhalten im Schulhaus enthalten. Genaue Hinweise zur Umsetzung des Hygieneplans vor Ort erhalten Sie vor Unterrichtsbeginn direkt von der Schule Ihres Kindes.  Die ersten Wochen des Schuljahres werden vom „Wiederankommen“ geprägt sein. Für Schülerinnen und Schüler, bei denen sich Wissenslücken gebildet haben, richten die Schulen besondere Förderangebote ein. Nähere Informationen bzw. ggf. eine Teilnahmeempfehlung für Ihren Sohn/ Ihre Tochter erhalten Sie von der Schule.
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Bayerns Schulen haben bei den Vorbereitungen für das neue Schuljahr verschiedene Szenarien im Blick: Auch für den Fall, dass die Infektionszahlen wieder ansteigen und ein Regelbetrieb nicht möglich sein sollte, sind entsprechende Pläne ausgearbeitet. Ihre Schule wird Sie ggf. über kurzfristige Entwicklungen informieren; auch über  www.km.bayern.de erhalten Sie aktuelle Informationen.
Ich bin jedoch sehr zuversichtlich, dass wir das Schuljahr 2020/2021 am 8. September wie geplant beginnen können. Bitte geben Sie während der Ferien gut auf sich und andere Acht.
Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich sehr und wünsche Ihnen noch einmal erholsame und vor allem gesunde Sommerferien!
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Michael Piazolo

Eingetragen am von Markus Steinhuber

Der Gasthof zur Post in Wallerfing belohnt alle Schülerinnen und Schüler der GS Oberpöring und MS Wallerfing mit einer Gratis-Pizza für eine Note 1 im Zeugnis.

Buon appetito!!!

Eingetragen am von Markus Steinhuber

Traditionell findet für die zukünftigen 5 Klässer ein Schnuppernachmittag an der MS Wallerfing statt, bei dem die künftigen Schülerinnen und Schüler auch Unterricht live erleben dürfen.

In diesem Schuljahr musste auch dieser Nachmittag umgeplant und umorganisiert werden. So folgten gestern zahlreich die künftigen Quitischies der Mittelschule mit ihren Eltern der Einladung von Schulleiter Markus Steinhuber und lernten so das Kollegium, die Leitung der offenen Ganztagsschule und das Schulgeböude kennen. Zu Beginn trafen sich die Schüler begleitet von ihren Eltern aus dem Gemeinden Aholming, Buchhofen, Moos, Oberpöring und Wallerfing auf dem Pausehof. Hier sprach unser frischgebackener Schulverbandsvorsitzender Bürgermeister Johann Eigner sein Grußwort. Er betonte seine Freude, dass im kommenden Schuljahr 25 Schülerinnen und Schüler ihren Schulweg nach der Grundschule an der Mittelschule Wallerfing fortsetzen, um so einen soliden Grundstein für ihre weitere Zukunft zu legen. "Die Gemeinde Wallerfing bietet euch mit dem Schulhaus tolle Voraussetzungen und wird auch weiter in das Gebäude investieren. So dürft ihr euch im neuen Schuljahr auf eine nagelneue Mensa und einen neu gestaltenen Eingangsbereich freuen."

Die Leiterin der Offenen Ganztagsschule Carmen Seitzer informierte über das Betreuungskonzept an der Mittelschule Wallerfing, das neben der Mittagstisch, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitgestaltung auch Sport nach 1 anbietet.

Anschließend stellte Rektor Markus Steinhuber die Klassenleiter der Mittelschule  vor und lud die Kinder mit ihren Eltern zu einem Schulhausrundgang in Kleingruppen ein. Hier lernten die Schüler ihre neue Umgebung kennen, Eltern konnten Fragen stellen. Schüler und Eltern zeigten sich erfreut über die Ausstattung und über die komfortablen Unterrichtsräume.

Nach einer Stunde trafen sich die Gruppen wieder und so verabschiedete man sich mit der Freude, dass man sich zum ersten Schultag am 8. September wiedersieht.

Eingetragen am von Markus Steinhuber

die Schulschließungen im Zusammenhang mit COVID-19 haben dazu geführt, dass viele Eltern in Bayern ihren Jahresurlaub bereits eingebracht haben, weil sie ihre Kinder selbst betreuen mussten. Deutlich mehr Eltern als in früheren Jahren benötigen daher in den Sommerferien 2020 ein Ferienangebot. Aus diesem Grund hat das Kultusministerium ein Sonderförderprogramm für zusätzliche Ferienangebote aufgelegt. Der Bayerische Jugendring (BJR)
hält im Internet ein Ferienportal bereit, auf dem Sie die Ferienangebote in Ihrer Region finden.

Informationsbrief im Bereich Service/Downloads

https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/7003/zusaetzliche-ferienangebote-fuer-kinder-entlasten-familien.html

Eingetragen am von Markus Steinhuber

Eine gute Chance für Sie!!!

Einsatzort:

Die Mittelschule Wallerfing umfasst die Jahrgangsstufen 5 bis 9. Das Schulhaus ist generalsaniert und technisch auf dem neuesten Stand. Teil unserer Schulfamilie ist auch die Offene Ganztagsschule der AWO.

Tätigkeit:

Einsatz für Differenzierung und Mithilfe im Unterricht, Mitbetreuung in der Mittagspause, Begleitung von Klassen bei Unterrichtsgängen und Schullandheimaufenthalten. Betreuung und Unterstützung von Schülern bei unterrichtlichen Besonderheiten und im Sport, Mitbetreuung als Streitschlichter in den Pausen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!!!