Kennenlerntage unserer Jahrgangsstufe 5

Eingetragen am

Wo schlafen wir denn?“, „Wie sind unsere Zimmer?“ „Was gibt es zu essen, wenn wir hier sind?“ Es ist eindeutig: es sind wieder Kennenlerntage mit dem Kirchlichen Jugendbüro (KJB) Osterhofen. Denn das sind die ersten Themen, die die Fünftklässler beschäftigen, wenn sie im Jugendhaus Dornach ankommen. Die Grundbedürfnisse müssen gesichert sein.

Erst dann klappt es, sich auf das Abenteuer „Klassengemeinschaft“ einzulassen. Wie ticke ich, was braucht der oder die andere von mir, damit wir zusammen die vielen gemeinsamen Jahre in einer Klasse gut überstehen? Das sind Fragen, auf die die Schüler_innen versuchen, während des dreitägigen Workshops gemeinsam Antworten zu finden.

Angeleitet vom Jugendbüro Team gehen die Mädchen und Jungen die Themen sehr praxisnah an. Kooperative Übungen, gemeinsame (Bau-)Projekte und ganz viele Spiele stehen auf dem Programm.

„Es ist spannend zu sehen, welche Fähigkeiten die Kinder außerhalb des Schulalltags noch alle mitbringen. Wir können die neuen Schüler_innen hier über einen längeren Zeitraum einfach mal nur beobachten und damit viel besser kennen lernen! Das ist eine einmalige Chance und die Basis für eine gute Lehrer-Schülerbeziehung in der Zukunft“, sagt der betreuende Klassenleiter Uli Grossmann, StR. "Die Kinder gehen in der Gemeinschaft gestärkt nach Hause, bzw. wieder in die Schule, was sich auf ein angenehmes Klima in der Klasse auswirkt."

„Das ist genau das, was wir erreichen wollen – ein wertschätzendes, konstruktives Miteinander, das nachhaltig wirkt! Das Jugendhaus Dornach ist ein Ort, an dem Kinder und Jugendliche Gemeinschaft lernen und leben!“  bestätigt Klaus Berger, der diese Kennenlerntage in Abstimmung mit Uli Grossmann federführend organisiert.

Vielen Dank für diese tolle Kooperation!!!

Zurück