Eine "gräfliche" Klasse auf Reisen - Tag 4

Eingetragen am

Am Donnerstag war dann vormittags eines der wohl beeindruckensten und schönsten Naturdenkmäler Bayerns unser Ausflugsziel. Die sehenswerte Partnachklamm ist ca. 700 m lang, ihre Wände steigen bis zu 80 m empor. Durch in den Fels gesprengte Stollen und Durchgänge ist sie ganzjährig begehbar, wobei die bizarren Felsformen dieser Naturschönheit einen besonderen Reiz geben. Während unseres Ganges waren des öfteren die "heulenden Felsgeister" zu hören. ;-) Auf alle Fälle ist die Partnachklamm einen Besuch wert.

Und weil wir jetzt schon so hervorragende Wanderer sind, haben wir den Rückweg noch ein bisschen verlängert und spazierten direkt bis zum Bahnhof, um mit dem Bus nach Burgrain zurückzufahren. Hier ging es dann nach dem Mittagessen mit dem Kletterkurs weiter.

Zurück