Aktuelles

Eingetragen am

„Macher gesucht xtreme!“

Unser Johannes rockte die xtreme-Show!

„Macher gesucht xtreme!“, so hieß es gestern in den Studios des Bayerischen Rundfunks in Unterföhring. Die Projektgruppe Fit4Handwerk der Mittelschule Wallerfing hatte sich für die xtreme-Show des Bayerischen Handwerkstages  mit ihrem ehrgeizigen Projekt, einen begehbaren Dodekaeder mit diversen Einbau-, Funktions- und Anbauteilen beworben und war prompt unter den unzähligen eingereichten Projekten aus ganz Bayern auserwählt worden.

Weiterlesen …

Eingetragen am

Übertrittsabend

Übertrittsabend - Infos

... mit wichtigen Informationen durch die weiterführenden Schulen und einem Überblick durch unseren Beratuntgslehrer Markus Steinhuber. Eingeladen sind die Eltern der 4. Klässer (und 3. Klässer) der Grundschulen aus Oberpöring, Moos, Aholming, Buchhofen, Künzing.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Eingetragen am

Schülersprecherinnen

Elena und Anna sind unsere Schülersprecherinnen!

Gestern wurde durch unseren Verbindungslehrer Hans – Peter Trost in der ersten Klassensprecherversammlung dieses Jahres die SMV gewählt. Wir gratulieren herzlich Elena Eder und Anna Schmalhofer, beide aus unserer 9. Klasse, die in dieses wichtige Amt gewählt wurden.  Wir freuen uns schon auf eine gute Zusammenarbeit mit euch! Schon in den nächsten Tagen wartet Arbeit auf die neuen Klassensprecher und die Schulsprecherinnen: Das Wallerfinger Schulrecht soll aktualisiert werden und die Aktion „Motto des Monats“ gilt es wieder anzugehen.

Eingetragen am

Sicher auf dem Schulweg!

Sicher auf dem Schulweg!

Im Januar diesen Jahres mussten wir bei unserem Schulbusunfall feststellen, wie wichtig sie sind: Unsere Busbegleiter! Sie sorgten mit viel Umsicht und Ruhe für die Räumung des Busses, halfen den Kleinen und waren wichtige Ansprechpartner. Da erkannten viele erst so richtig: Gut, dass wir sie haben!

Weiterlesen …

Eingetragen am

„Gehsundheitweg“

Grundschüler genießen den „Gehsundheitweg“

Es hat sich ausgezahlt, dass man den Herbstwandertag aufgrund des schlechten Wetters letzte Woche verschoben hat. Der Ruselabsatz präsentierte sich heute von seiner schönsten Seite und der herbstliche Wald lud alle Kinder ein, ihn zu erkunden, auf den Felsformationen zu klettern und sich die Pflanzen genau anzuschauen. Was auf einem Quadratmeter  Wald alles wächst – sozusagen ein Miniwald erkundeten vor allem die Drittklässler und Viertklässler, die sich mit diesem Thema momentan intensiv beschäftigen. Am Geißingerstein staunten alle über die einmalige Fernsicht, denn der Fön ließ sogar die Alpenkette aus dem Nebel in den Niederungen emporragen. Der richtige Zeitpunkt, um eine Brotzeit zu machen und schon öffneten sich Rucksäcke. So mancher nahm sich auch ein Erinnerungsstück aus dem Wald mit nach Hause.

Weiterlesen …